Skip to content

Lindenhayn

Was den Ort interessant macht

Für die Anwohner steht eine physiotherapeutische Praxis im Ort zur Verfügung.

Sowohl für regionale Landwirtschaftsbetriebe, als auch für Touristen ist der regelmäßige Bauernmarkt des Heimatvereins Lindenhayn e. V. interessant. Mehrere Vereine prägen das dörfliche Leben:

  • Ortsgruppe des Vereins für deutsche Schäferhunde e.V.
  • Heimatverein Lindenhayn e.V.
  • Lindenhayn-Brinniser Karnevalsverein e.V. (Sitz in Brinnis )

Lindenhayn liegt landschaftlich reizvoll an der Leineaue. Neben mehreren kleinen Auewaldresten sind hier noch blütenreiche Wiesen (z. B. die Orchideenwiese bei Lindenhayn) zu finden.

Lindenhayn hat (Stand 1.1.2004) 294 Einwohner. Zum Ortsteil Lindenhayn gehört auch das Dorf Gollmenz.

Spielplatz in LindenhaynLindenhayner Bauernmarkt 2003Orchideenwiese Lindenhayn

Lindenhayner St. Mauritius-KircheAltar der St. Mauritius-Kirche

Der Ort und seine Geschichte

Lindenhayn, an einer alten Heer- und Handelsstraße, der heutigen Bundesstraße 2, gelegen, hat die Wurzeln seiner Entstehung in einer slawischen Siedlung. Hierfür steht die Anordnung der Gehöfte um einen Anger. Der Name des Ortes, 1348 als “Lindenhoin” erstmals nachgewiesen, ist wahrscheinlich bei der späteren Besiedlung durch die Deutschen entstanden.

Die Kirche "St. Mauritius" wurde im 12. Jh. als Wehrkirche aus Feldsteinen erbaut. Über mehrere Jahrhunderte trug der Turm eine welsche Haube mit Laterne. Jetzt ist er, ähnlich der Zeit seiner Entstehung, mit einem Walmdach abgeschlossen. In der Kirche befindet sich die Statue des heiligen Mauritius aus dem 16. Jh. 2 der 3 Glocken sind von 1439, eine trägt ein Relief des heiligen Mauritius in sitzender Haltung mit Fahne.

Bei dem Marsch der französischen Truppen zur Völkerschlacht nach Leipzig hielt sich Kaiser Napoleon Bonaparte 1813 eine Nacht im Pfarrhaus auf.

Der traditionsreiche "Gasthof 3 Linden", ehemals auch eine Ausspanne, ist seit 1834 nachweislich im Besitz der Familie Döring. Das Schulgebäude am Lindenplatz 2 wurde 1900 errichtet.

Kontakt

Gemeinde Schönwölkau
Parkstraße 11
04509 Schönwölkau
OT Wölkau

Tel.: 034295 7920
Fax: 034295 792-22
post@schoenwoelkau.de