Skip to content

Göritz

Der Ort

Göritz ist ein sehr kleines Runddorf am Rande der Leineaue. Der Ort wurde als Gericz im Jahr 1222 erstmals urkundlich erwähnt. Direkt neben dem Ort gibt es in der Leineaue einen aufgeschütteten Erdhügel (der Kreuzberg), der möglicherweise eine slawische Erdkegelburg aus dem 9./10. Jh. sein könnte.

Ortsprägend ist das Göritzer Gutshaus. Es wurde wahrscheinlich im 30jährigen Krieg zerstört, 1725 wieder aufgebaut und in den 90er Jahren saniert. Das gelände des Gutes wird heute für Pferdehaltung und -sport genutzt.

Landschaftlich markant ist ein sehr gut erhaltener Auewald-Rest am Göritzer Ortsrand.

Göritz hat (Stand 1.1.2004) 66 Einwohner. Göritz gehört zum Ortsteil Wölkau.

Kreuzberg bei GöritzDas Ortsbild prägende sanierte Gutshaus.Kriegerdenkmal auf dem Dorfplatz

Kontakt

Gemeinde Schönwölkau
Parkstraße 11
04509 Schönwölkau
OT Wölkau

Tel.: 034295 7920
Fax: 034295 792-22
post@schoenwoelkau.de